Zurück
Vor

Wie wir lieben werden

Vortrag von Matthias Horx 4.5.2018

Artikel-Nr.: 2019-19 EV01

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

15,00 € *

Das Bestellen über den Onlineshop ist im Moment leider nicht möglich. Wir nehmen Bestellungen aber gerne telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular an.

 
 

WIE WIR LIEBEN WERDEN -
Über die Welt der Beziehungen von heute
und morgen
Vortrag von Matthias Horx bei den Imago-Tagen 2018
4. Mai 2018, Wien

Filmaufnahe des Vortrages auf DVD
Laufzeit ca 60 Minuten
Preis:   EUR 15,00

weitere Informationen und Aufnahmen zur Veranstaltung

Wie wandelt sich unsere heutige Partnerschafts- und Familienkultur?
Stirbt die Liebe, weil Egoismus, Narzissmus und Hedonismus einen triumphalen
Sieg davontragen und wir uns nicht mehr binden wollen oder können?
Oder lernt unsere Kultur unter den Bedingungen der Beschleunigung,
Individualisierung und Globalisierung nicht vielmehr eine reichere und
mannigfaltigere Liebeskunst?
Hat die Familie als Träger der Fortpflanzungsfunktion abgedankt, oder kehren
die alten Familien-, Ehe- und Rollenbilder am Ende durch die Hintertür zurück?
Wie sehen künftige Partnerschaften in der mobilen, individualisierten
Gesellschaft aus?
Auf der Basis neuer Erkenntnisse von PsychologInnen, NeurologInnen und
SozialwissenschaftlerInnen schildere ich, welche Macht die Liebe über uns
ausübt und was genau geschieht, wenn zwei Menschen ineinander verliebt
sind, warum auch Onlinepartnerbörsen das jahrtausendealte Spiel vom
Suchen und Finden nicht völlig neu erfinden, in welchen sozialen Strukturen wir
uns aufgehoben fühlen, wo Facebook sich mit Jäger- und Sammlergemeinschaften
berührt und welche neuen Formen des Zusammenlebens sich gegenwärtig herausbilden.

 

Matthias Horx gilt als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im
deutschsprachigen Raum. Nach einer Laufbahn als Journalist (bei der Hamburger
ZEIT, MERIAN und TEMPO) gründete er zur Jahrtausendwende das „Zukunftsinstitut”,
das heute zahlreiche Unternehmen und Institutionen berät. Seine Bücher wie
„Anleitung zum Zukunftsoptimismus” oder „Das Buch des Wandels” wurden Bestseller.
Als Gast-Dozent lehrt er Prognostik und Früherkennung an verschiedenen Hochschulen.

Bücher wie „Das Buch des Wandels: Wie Menschen Zukunft gestalten“
„Das Mega-Trend-Prinzip – Wie die Welt von Morgen entsteht“ oder
„Zukunft wagen: Über den klugen Umgang mit dem Unvorhersehbaren“
zählen zurPflichtlektüre von Menschen, die der Zeit auf den Zahn fühlen.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen