Zurück
Vor

GLE Jubiläumstagung Psychotraumatherapie

Von Entsetzen, Verzweiflung, Mitgefühl und Trost

Artikel-Nr.: 2016-007

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

24,00 € *

Das Bestellen über den Onlineshop ist im Moment leider nicht möglich. Wir nehmen Bestellungen aber gerne telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular an.

 
 

Jubiläumstagung Psychotraumatherapie der GLE Österreich
"Von ntsetzen, Verzweiflung, Mitgefühl und Trost"

Datum:     20.2.2016
Ort:           Wien, Europahaus

Die Dokumentatin umfasst die Live-Mitschnitte der unten angeführten
Vorträge und ist auf CD erhältlich (CD Box - Inhalt: 3 CDs).

Folgende Vorträge durften wir aufnehmen und sind Bestandteil der Dokumentation:

Dr. Lilo Tutsch, Mag. Renate Bukovski:
Von Entsetzen, Verzweiflung, Mitgefühl und Trost

Dr. Jana Bozuk
Traumakonfrontation - Begegnung mit dem Schrecken

Prof. Dr. Luise Reddemann
Kriegskinder, Kriegsenkel und Nachkriegskinder in der Psychotherapie

Traumatische Ereignisse schlagen sich nicht nur als Schreckensbilder, sondern auch als
Verinnerlichung verletzender bis vernichtender Botschaften und schmerzhafter, bedrohlicher
Gefühle nieder. Diesen, später in ihrer Herkunft oft unbekannten Verinnerlichungen Gestalt zu
geben und mit ihnen in einen inneren, mitfühlenden Dialog und in eine Verarbeitung zu kommen,
ist Teil der Therapie mit traumatisierten Menschen. Hilfreiche Phantasiewesen, Träume und Visionen
entstehen dabei aus einem tiefen Wissen und einer Weisheit, die weit über das hinausgeht, was
uns bewusst zugänglich ist. Aus dieser Quelle zu schöpfen und sie in die therapeutische Arbeit
bei traumatisierten Menschen einzubeziehen, lässt ein heilsames Gegengewicht zu den inneren
Schreckensbildern und –gestalten erschaffen und stärkt die Selbstwirksamkeit der Betroffenen.
Die mittels der Vorstellungskraft entstandenen inneren Ressourcen, schützenden Orte und
versorgenden Helferwesen können dann nicht nur zum Überleben zur Zeit der traumatischen
Erfahrung, sondern auch zur Verarbeitung und Integration dieser beitragen.

Über diese Arbeit und weitere Ergebnisse und Facetten der bisher entstandenen Kooperation
von PITT mit der Existenzanalyse möchten wir auf dieser Tagung Einblick geben, 
gemeinsam reflektieren, üben und diskutieren.

 
 
6th ESTD Conference 2017

59,00 € *

Bildungskongress 2017

49,00 € *

Trendforum 2017

69,00 € *

IGMEDT 2017

69,00 € *

 
 

Zuletzt angesehen